Volvo Group – Das 3. Quartal 2022

„Im dritten Quartal 2022 setzte sich das starke Wachstum der Volvo Group fort. Wir haben unseren Nettoumsatz um 35 % auf 114,9 Mrd. SEK gesteigert, mit einer guten Entwicklung sowohl beim Verkauf von Fahrzeugen als auch im Servicegeschäft. Der bereinigte Betriebsergebnis stieg auf 11,9 Mrd. SEK (9,4) mit einer bereinigten Umsatzrendite von 10,3 % (11,0). Eine Reduzierung des Nettoumlaufkapitals trug zu einem starken operativen Cashflow von 14,6 Mrd. SEK (-5,7) im Industriegeschäft bei. Die Rendite des eingesetzten Kapitals verbesserte sich auf 27,4 % (25,6)“, sagt Martin Lundstedt, Präsident und CEO.
  • In Q3 2022 stieg der Nettoumsatz um 35 % auf 114,9 Mrd. SEK (85,3). Währungsbereinigt betrug der Anstieg 21 %.
  • Das bereinigte und das ausgewiesene Betriebsergebnis beliefen sich auf 11.869 Mio. SEK (9.403), was einer Umsatzrendite von 10,3 % (11,0) entspricht.
  • Die Wechselkursschwankungen wirkten sich positiv auf das Betriebsergebnis von 2.417 Mio. SEK aus.
  • Der Gewinn je Aktie betrug 4,24 SEK (3,47).
  • Der operative Cashflow im Industriegeschäft lag bei 14.611 Mio. SEK (-5.735).
  • Die Kapitalrendite im Industriegeschäft betrug 27,4 % (25,6).
  • Start der Serienproduktion von schweren 44-Tonnen-Elektro-Lkw.

 

Presse- und Analysten-Telefonkonferenz. Eine Online-Präsentation des Berichts, gefolgt von einer Fragerunde, wird ab 09:00 Uhr MEZ im Internet übertragen.

Weitere Informationen, darunter ein Interview mit CEO Martin Lundstedt, finden Sie unter https://www.volvogroup.com/en/investors.html

Bei diesen Angaben handelt es sich um Informationen, die AB Volvo (publ) laut EU-Marktmissbrauchsverordnung und Wertpapiermarktgesetz veröffentlichen muss. Die Informationen wurden am 20. Oktober 2022 um 07:20 Uhr MESZ durch die Agentur des oben genannten Ansprechpartners zur Veröffentlichung eingereicht.

Form background image

AUF DEM LAUFENDEN BLEIBEN

Aboservice

This field is mandatory