Umweltbilanz

2021 werden wir wissenschaftlich fundierte Ziele festlegen, die alle relevanten Emissionen aus der Produktion und aus der Nutzungsphase beim Kunden umfassen. Der „ökologische Fußabdruck“ unserer Betriebe ist relativ klein, wenn man ihn mit dem der Nutzungsphase unserer Produkte vergleicht. Dennoch achten wir permanent auf die Klima- und Umweltauswirkungen unserer industriellen Aktivitäten. Im Bemühen um eine nachhaltigere Produktion reduzieren wir kontinuierlich Abfälle und Emissionen, optimieren den Wasserverbrauch und verbessern die Handhabung von Lösungsmitteln, Ölen und Chemikalien.

Erneuerbare Energiequellen

Eine wirksame Maßnahme besteht darin, fossile Energieträger durch erneuerbare Energiequellen wie Wind, Sonne, Biomasse und Biokraftstoffe zu ersetzen. Die Volvo Group hat Produktionsstätten in 18 Ländern und rund 100 Standorte in aller Welt. Derzeit sind sechs unserer Standorte als Anlagen für erneuerbare Energien zertifiziert und beziehen ihre Energie zu 100 % aus erneuerbaren Quellen. 

Energie aus erneuerbaren Quellen ist zwar noch nicht in allen Märkten verfügbar, doch rechnen wir mit einer weltweiten Zunahme des Angebots. Wenn Energie aus erneuerbaren Quellen zu annehmbaren Bedingungen verfügbar ist, ist sie für uns stets erste Wahl. 

Der nächste Meilenstein auf unserem Weg zu einer nachhaltigen Produktion besteht darin, den Anteil erneuerbarer Energien an unseren weltweiten Standorten (Büros, Produktionsstätten, Warenlager und Logistikzentren) bis 2025 auf 65 % zu erhöhen. Ende 2020 lag der Anteil erneuerbarer Energien bei 52 %. 

Unsere Maßnahmen zur Reduzierung von Umweltauswirkungen haben eine lange Tradition. Als weltweit erster Fahrzeughersteller beteiligte sich die Volvo Group 2010 an der „Climate Savers“-Initiative des WWF. Zwei der ambitionierten Ziele für den Zeitraum von 2015 bis 2020 lauteten, den Anteil der erneuerbaren Energien zu erhöhen und Energiesparmaßnahmen umzusetzen. 

Die Strategie hat uns gute Dienste geleistet und auch die meisten ökologischen Kennzahlen haben sich im Laufe der Zeit verbessert. Ende 2020 lagen die absoluten CO2-Emissionen aus Umfang 1 und 2 um mehr als 35 % unter dem Wert von 2015.

Umweltbilanz

Absolutwerte bezogen auf den Nettoumsatz
2020 2019 2018 2017 2016 2015
2014
Energieverbrauch (GWh; MWh/Mio. SEK)1
1,816; 5.6 2.118;
5,1
2,196; 5.8 2.068; 6,4
2.076; 7,1
2.077; 6,8
2,168; 7.9
Davon erneuerbare Energie  52% 48% 43% 40%      
Direkte CO2-Emissionen, Umfang 1 (1.000 Tonnen; Tonnen/Mio. SEK)1
173; 0.5 211;
0,5
223; 0,6
207; 0,6
211; 0,7
220; 0,7
231; 0.8
Indirekte CO2-Emissionen, Umfang 2 (1.000 Tonnen; Tonnen/Mio. SEK)1
97; 0.3 113; 
0,3
198; 0.5  192; 0.6 196; 0.7 192; 0.6 218; 0.8
Wasserverbrauch (1.000 m3; m3/Mio. SEK)
5,218; 16.0 5.706;
13,6
4,870; 12.9 4,817; 14.9 4,430; 15.2 4,919; 16.2 4,982; 18.1
NOX-Emissionen (Tonnen; Kilogramm/Mio. SEK)
204; 0.6 311;
0,7
360; 1.0 301; 0.9 333; 1.1 344; 1.3 332; 1.2
Lösungsmittelemissionen (Tonnen; Kilogramm/Mio. SEK)
1,342; 4.1 1.488;
3,6
2,148; 5.7 1,681; 5.2 1,792; 6.1 1,885; 6.2 2,472; 9.0
Schwefeldioxidemissionen (Tonnen; Kilogramm/Mio. SEK)
5.6; 0.02 9,6;
0,02
13.6; 0.04 13.3; 0.04 12.9; 0.04 32,1; 0,1
37.9; 0.1
Sondermüll (Tonnen; kg/Mio. SEK)
51,806; 160 51.724;
122,0
38,601; 102.0 31,941; 98.6 27,649; 94.9 27,824; 91.6 24,944; 90.4
Nettoumsatz aus dem Industriegeschäft, Mrd. SEK
326.5 418.4 378.3 323.8 291.5 303.6 276.0

 

Seit 2012 überarbeitete Systemgrenzen und Emissionsfaktoren.

 

Mehr dazu

Transportlösungen ohne fossile Energieträger

Erfahren Sie mehr über die Umweltbilanz unserer Produkte und über die Performance unserer nachhaltigen Fertigung.
 

Transportlösungen ohne fossile Energieträger

Umweltrichtlinie

Ökologischer Fortschritt ist ein Schlüsselelement unserer Mission, den Wohlstand durch Transport- und Infrastrukturlösungen zu sichern.

Construction Climate Challenge

Die Construction Climate Challenge wird von Volvo Construction Equipment veranstaltet und soll die Nachhaltigkeit insbesondere in der Wertschöpfungskette der Bauindustrie vorantreiben.
 

Mehr über die Challenge erfahren